EU Gratis Versand
Live-Chat
Weltweiter Versand möglich
Exzellent Excellent Trustpilot
Alphagreen
>
Academy
>
Cannabis
>
Cannabis wird von Dritten getestet
By Anastasia Myronenko

Anastasiia Myronenko

Anastasiia Myronenko ist Medizinphysikerin und in einem der führenden Krebszentren in Kiew, Ukraine, tätig. Sie erhielt ihren Master-Abschluss in Medizinischer Physik an der Karazin Kharkiv National University und absolvierte ein Praktikum in Biologischer Physik am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Deutschland. Anastasiia Myronenko hat sich auf Strahlentherapie spezialisiert und ist Fellow der Ukrainischen Vereinigung der Medizinphysiker.

Cannabis wird von Dritten getestet

Alphagreen cannabis testing

Naturprodukte sind eine der wichtigsten Quellen für die Entdeckung neuer Medikamente. Der Cinchona-Baum hat eine fundamentale Rolle bei der Extraktion der Chemikalie Chinin gespielt, die als Malariamittel eingesetzt wird. Die Behandlung auf pflanzlicher Basis wird seit Tausenden von Jahren angewandt und spielt eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung neuer Therapielinien, Nahrungsergänzungsmittel und sogar Schönheitsprodukte. In der heutigen Welt haben Wissenschaftler eine reihe von Vorteilen im Zusammenhang mit der Verwendung von Cannabis-Extrakten, wie z.B. dem CBD-Molekül. Es hat sich gezeigt, dass die Verwendung von CBD den Appetit, den Hautzustand, die Muskelerholung und sogar die Behandlung von Krebserkrankungen verbessert. Zweifellos ist die Verwendung des CBD-Moleküls in Kosmetika, Nahrungsergänzungsmitteln und sogar zur Schmerzlinderung nach so vielen Durchbrüchen jetzt in Großbritannien völlig legal.

Das exponentielle Wachstum der Nachfrage nach diesem Einzelmolekül hat jedoch zu einem Anstieg der ungeprüften, qualitativ schlechten und manchmal gefälschten CBD-Produkte geführt. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Marken für vollständig zertifizierte Muster werben und dass die Verbraucher die Inhaltsstoffe überprüfen können, um ihre Gesundheit zu schützen. Die Suche nach einem zertifizierten und kompetenten Labor ist sowohl für Hersteller als auch für Verbraucher von wesentlicher Bedeutung. Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, was die CBD ist, ihren Hintergrund und schließlich eine Liste zertifizierter Cannabis-Testeinrichtungen.

Alphagreen 10% cbd Öl - nur £30

Kommt mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Was ist Cannabidiol (CBD)?

CBD ist ein Molekül (Cannabinoid), das aus bestimmten Cannabis-Stämmen gewonnen wird. Es ist eine natürliche Verbindung, die im Gegensatz zum THC-Cannabinoid keine psychoaktiven Wirkungen hat. CBD-Einzelhandelsprodukte gibt es in vielen Formen, von Ölen bis hin zu Kaugummi, und sie können sowohl oral eingenommen als auch geklebt werden. Es gibt über 113 Cannabinoide, und es ist bekannt, dass diese Moleküle mit dem Endocannabinoid-System (ECS) interagieren, indem sie an Schlüsselrezeptoren im Körper binden. THC verursacht psychoaktive Effekte, da es an Rezeptoren im ECS bindet und die Freisetzung von Neurotransmittern, die an der Motorik und Kognition beteiligt sind, hemmt. Es gibt keine signifikanten Nebenwirkungen bei übermäßigem Konsum von CBD; jedoch können große Mengen von THC zu Gedächtnisverlust, roten Augen und Koordinationsproblemen führen.

Die Struktur der CBD:

Alphagreen cannabis testing

Hanf und Cannabis – was ist der Unterschied?

Es gibt drei Arten von Cannabis: Sativa, Indica und Ruderalis. Jede Spezies hat unterscheidbare Strukturen und Konzentrationen der produzierten Cannabinoide. Hanf und Marihuana sind Stämme, die von Cannabis Sativa abgeleitet sind, obwohl sie sich durch die Konzentration des vorhandenen THC-Cannabinoids unterscheiden.

CBD, das aus Hanf gewonnen wird, ist ein sehr aufregendes Molekül und hat Wissenschaftler auf der ganzen Welt dazu veranlasst, eine Unzahl potenzieller Anwendungen zu erforschen; von der Gewichtsabnahme bis hin zur behandlung psychiatrischer Störungen. Dieses Cannabinoid ist in vielen Teilen der Welt legal, auch in Großbritannien. Darüber hinaus existieren sowohl CBD als auch THC zunächst als CBDA und THCA, und erst durch entsprechende Decarboxylierung oder Erhitzung werden diese Verbindungen zu ihren aktiven Gegenstücken wie CBD und THC.

Herstellung von CBD.

Obwohl durch die entsprechende Extraktion CBD aus der Cannabispflanze hergestellt werden kann, ist dieser Prozess kostspielig und nicht sehr effizient. Erstens, die genaue Konzentration von Cannabinoiden in einer Pflanze variiert aufgrund viele Faktoren und daher kann sein Angebot variieren. Damit eine Pflanze wachsen kann, benötigt sie Licht, eine bestimmte Temperatur, CO2 konzentrationen, Boden-pH-Wert usw. Diese optimalen Bedingungen können durch den Einsatz von Gewächshäusern erreicht werden. Ihr Betrieb ist jedoch kostspielig; sie erfordern geschulte Techniker und weitere Behandlungen, wie z.B. Pestizide zur Entfernung unerwünschter Insekten. Darüber hinaus gibt es Vorschriften, die die Produzenten einhalten müssen, um die Qualität des Wirkstoffs zu gewährleisten, und es gibt gute Herstellungspraktiken (GMP).

Es wurde eine neue Methode entwickelt, bei der die Gentechnik eingesetzt wird Die Biosynthese von CBD mit einem Bakterienstamm wie E.Coli ist ein hocheffizienter und schneller Prozess. Die Gentechnik bietet eine Lösung für die Bedenken bezüglich der Qualität und Konsistenz des Wirkstoffs. Wie funktioniert es?

  • Das Gen für CBD-produzierende Proteine wird aus der Cannabis-DNA herausgeschnitten.
  • Bakterien haben Organellen, die Plasmide genannt werden. Die DNA-Restriktionsendonuklease (ein Enzym) wird verwendet, um Plasmid-DNA in Bakterien auszuschneiden und „klebrige Enden“ zu erzeugen.
  • CBD-produzierende Gene werden mit Hilfe von DNA-Ligase (einem Enzym) an den „klebrigen Enden“ in die bakterielle DNA eingefügt.
  • Die Bakterien produzieren nun CBD in einem grossen Reaktor.
Alphagreen cannabis testing

Der rechtliche Hintergrund und die Marktgröße

Cannabis ist jetzt legal in über 30 Ländern weltweit wobei Kanada bei der Legalisierung von Freizeit-Cannabis eine Vorreiterrolle spielt. Obwohl die psychoaktiven Wirkungen von THC das Stigma tragen, das mit Cannabis verbunden ist, wird die CBD seit ihrer Zulassung im Jahr 2018 weithin akzeptiert. Produkttests sind jetzt jedoch gesetzlich vorgeschrieben, um auf Schadstoffe, THC-Gehalte und Potenzniveaus zu prüfen. Eine solche Analyse muss in einer lizenzierten Einrichtung durchgeführt werden, wobei gegebenenfalls die Gesetze der einzelnen Bundesstaaten und deren Einhaltung eingehalten werden müssen. Laborakkreditierungen sind ebenfalls erforderlich, da sie darauf hinweisen, dass das Labor über die richtigen Instrumente und Prüfeinrichtungen verfügt.

Darüber hinaus kommt bereits ein Domino-Effekt ins Spiel, da immer mehr Länder Cannabis sowohl für medizinische als auch für Freizeitanwendungen legalisieren der legale europäische Cannabismarktwert liegt für 2024 bei 2,47 Milliarden US-Dollar. Angesichts der sich abzeichnenden Trends in den Bereichen Schönheit, Gesundheit und Nahrungsergänzungsmittel glauben viele Analysten, dass irgendeine Form von Cannabis, einschließlich CBD, im täglichen Leben allgegenwärtig werden wird. Tatsächlich laufen bereits über 140 klinische Studien, die sich auf CBD-Wirkstoffe zur Linderung von Symptomen wie Schmerzen, PTSD und Schlafstörungen konzentrieren.

Die Alphagreen Academy hat es sich zur Aufgabe gemacht, transparente und wirksame CBD-Produkte anzubieten, die alle gesetzlichen Bestimmungen Ihres Landes erfüllen und Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht werden. Klicken Sie auf hier um mehr zu erfahren.

Die wachsende Bedeutung der CBD

Die aufstrebende Wissenschaft, die hinter der CBD und ihren Anwendungen steht, ist sowohl vom Größenpotential des Finanzmarktes her als auch wissenschaftlich enorm:

Medizinische

Das Zentrale Nervensystem (ZNS) umfasst das Gehirn, das Rückenmark und eine Reihe von Neuronen, die diese beiden verbinden und Informationen zwischen Rezeptoren und Effektor im Körper weiterleiten Das ECS ist ein komplexes Netzwerk von Rezeptoren und Enzyme, die Ihre Stimmung, Ihr Gedächtnis, Ihren Appetit, Ihre Schmerzen und Ihre Immunantwort regulieren. Die beiden Rezeptoren, CB1 und CB2, sind im ZNS bzw. in den peripheren Organen konzentriert. Diese Rezeptoren sind an einer Reihe von physiologischen Prozessen beteiligt, darunter an der Stoffwechselaktivität und an regulierenden Enzymen, die an der Metastasierung von Krebszellen beteiligt sind. Es ist auch bekannt, dass Cannabinoide, wie CBD, mit diesen Rezeptoren interagieren. Moleküle, die in den Körper eingeschleust werden und solche Rezeptoren aktivieren, nennt man endogene Agonisten, während diejenigen, die Rezeptoren blockieren, Antagonisten sind; CBD ist ein Antagonist. Eine kürzlich erschienene Arbeit von Sharma et al. zeigte, dass CBD ist ein Hemmstoff für das Wachstum von Krebszellen.

Abgesehen von den möglichen Vorteilen für die Krebsbekämpfung, Die CBD hat andere Wirkungsweisen (MOA) mit dem ECS und damit pharmakologische Wirkungen. Dazu gehören entzündungshemmende Wirkungen, die Athleten zweifellos helfen, sich von Gelenkschmerzen zu erholen oder sogar der Atherosklerose vorzubeugen, und die Ansammlung von LDL und Plaque in den Arterien und Ergo, die die Möglichkeit der Entwicklung von Herzerkrankungen einschränken. Zu den weiteren MOA gehört die Regulierung des Hippocampus, die sich direkt auf das limbische System auswirkt und an Stimmungs-, Lern- und kognitiven Fähigkeiten beteiligt ist. Die CBD weist weitere Eigenschaften auf, die es erlauben, sie auch bei Angstzuständen, Arthritis und möglicherweise THC-induzierten Nebenwirkungen einzusetzen Epidiolex ein zu 99% reiner CBD-Extrakt, wurde kürzlich von der FDA als Medikament zur Behandlung von Epilepsie zugelassen, da die Patienten während der klinischen Studien einen Rückgang der Anfälle um über 30% verzeichneten.

Schönheit und Wellness

Obwohl sich die mögliche Entwicklung der CBD für die Hautbehandlung noch in einem frühen Forschungsstadium befindet, hat sie ihren Weg in alltägliche Lebensmittel gefunden. Von Vitaminpräparaten bis hin zu Wimperntusche wird dieses Cannabinoid mit einer verbesserten Muskelerholung in Verbindung gebracht und wird auch die Make-up-Industrie noch stören. Neue Berichte über den CBD-Einsatz zur Behandlung von Akne, trockener Haut und mehrere Beauty & Wellness-Unternehmen wie Sephora haben bereits CBD-Extrakte in ihre Produkte aufgenommen.

Bedeutung von CBD-Tests durch Dritte

Die Verabreichung eines neuen Moleküls zur medizinischen Behandlung, für Nahrungsergänzungsmittel oder Make-up erfordert strenge Qualitätsprüfungen des Wirkstoffs. Auch diese Tests sind von grundlegender Bedeutung, um zuverlässige Wirksamkeitsprüfungen des aktiven Moleküls zu gewährleisten, so dass jede Charge die gleiche Menge des Cannabinoids in Übereinstimmung mit den Vorschriften enthält. Was noch wichtiger ist, tests müssen gesetzlich vorgeschrieben sein um konsistente und kontaminationsfreie Produkte zu gewährleisten. Die Validierung eines CBD-Produkts durch ein zertifiziertes Labor gibt dem Verbraucher die Gewissheit, dass er ein Produkt kauft, dessen Inhaltsstoffe geprüft wurden und in jeder Charge konsistent sind.

Es gibt ein Profil von Kontaminanten, die getestet werden können, und eine Reihe von analytischen Techniken, die für jeden einzelnen eingesetzt werden. Daher ist es unerlässlich, dass Einzelhändler zertifiziert sind, damit sie die Vorschriften einhalten und Schäden für ihre Verbraucher vermeiden können.

Was beinhalten die CBD-Kontrollen?

Eine Reihe von Tests kann mit einem Cannabis-Extrakt durchgeführt werden; die verwendete Instrumentierung und die durchgeführte chemische Analyse hängen jedoch von den Akkreditierungen der einzelnen Prüfeinrichtungen und den Anforderungen des Einzelhändlers/Distributors/Herstellers ab. Es können eine Reihe von chemischen Tests durchgeführt werden: Pestizide, Schwermetalle, Organo-Toxine, Lösungsmittelrückstände, THC- und CBD-Wirksamkeit und Terpen-Profilierung.

Pestizide

Bei einigen Einzelhändlern, die CBD-produzierende Cannabispflanzen anbauen, wird der Einsatz von Pestiziden, wie bei jeder anderen Pflanzenkultur auch, zur Verbesserung des Ertrags eingesetzt. Dies wird dadurch erreicht, dass Insekten daran gehindert werden, Ihre Ernte zu schädigen. Spuren dieser Pestizide haben sich jedoch als mutagen und unglaublich schädlich für den Verbraucher erwiesen, wenn sie nicht entfernt werden.

Schwermetalle

Die Qualität des Bodens kann durch Schwermetalle erheblich gestört werden. Sie können sich, wenn sie nicht getestet werden, in der Nahrungskette anreichern und die Verbraucher auf höheren trophischen Ebenen schwer beeinträchtigen, wenn sie aus dem Boden, aus Textilien und anderen Industriebetrieben stammen. Magen-Darm-Krebs, Knochenmarkwachstum und neurologische Retardierung sind nur einige der verheerenden Folgen einer übermäßigen Exposition.

Organische Toxine

Mykotoxine, wie zum Beispiel Aflatoxine, sind für den Menschen unglaublich schädlich. Der geringe Feuchtigkeitsgehalt von Cannabis kann das Pilzwachstum und die Produktion solcher Verbindungen fördern. Das Cannabis-Sicherheitsinstitut empfahl, Produkte aus Cannabis aufgrund ihrer karzinogenen Wirkung im Rahmen von routinemäßigen Sicherheitsprüfungen auf diese schädlichen Substanzen zu testen, selbst in niedrigen Dosen. Darüber hinaus ist bekannt, dass persistente organische Schadstoffe (POPs) Mikroben, Schwermetalle und andere Kontaminanten in Lebensmitteln aggregieren, wie z.B. CBD-Kontaminanten.

Restlösungsmittel

Für die Herstellung der meisten organischen Verbindungen werden organische Lösungsmittel verwendet. Lösungsmittel wie Toluol oder Benzol sind jedoch, sofern sie nicht entfernt werden, unglaublich mutagen. Es ist von grundlegender Bedeutung sicherzustellen, dass alle CBD-Produkte von einem zertifizierten und kompetenten Labor überprüft werden.

Wirksamkeit

Die Konzentration aller Wirkstoffe muss korrekt identifiziert und quantifiziert werden. Für einen Verbraucher ist es von entscheidender Bedeutung, die Wirksamkeit von CBD in den Produkten zu verstehen, die er aufgrund der eigenwilligen Toleranz gegenüber verschiedenen Dosierungen kauft, sei es zur Behandlung von Angstzuständen oder als allgemeine Wellness-Ergänzung. Darüber hinaus stellen Potenztests auch sicher, dass die Gehalte anderer Cannabinoide, wie THC (das psychoaktive Cannabinoid), CBN und THCA, den gesetzlichen Normen entsprechen.

Alphagreen cannabis testing

Terpen-Profilierung

Diese aromatischen Moleküle werden in denselben Drüsen abgesondert, die auch Cannabinoide produzieren. Terpenöle sind an der Produktion verschiedener Gerüche und Farben von Cannabis beteiligt, darunter Kiefern-, Beeren- und Zitrusdüfte. Es gibt über 100 Terpene, und der Einsatz von Identitätsprüfungstechniken ist unerlässlich. Terpene sind nicht gefährlich.

Analytische Prüftechniken

Der Erhalt eines genauen Analysezertifikats für Ihr Cannabis- oder Hanfprodukt ist entscheidend, um das Vertrauen der Verbraucher zu gewinnen. Dieses Dokument beschreibt die vollständige Zusammensetzung eines Produkts und stellt sicher, dass alle Kunden über die Inhaltsstoffe informiert sind. Es gibt jedoch keine festgelegten Standards für die Art der Analyse, die durchgeführt werden sollte, verschiedene Laboratorien werden verschiedene Arten von chemischen Analysen durchführen, und in einigen Fällen werden CBD-Hersteller die Inhaltsstoffe in ihren Produkten falsch darstellen. Alphagreen vertreibt nur die weltweit vertrauenswürdigsten CBD-Produkte, da alle Produkte eine analysezertifikat.

Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie (HPLC)

Diese chromatographische Technik macht sich die Polarität und die einzigartige chemische Struktur eines Moleküls zunutze, um es von einer Volumenphase innerhalb einer Säule zu trennen. Im Wesentlichen gibt es eine mobile Phase (ein Lösungsmittel), eine stationäre Phase (festes Material innerhalb der Säule) und eine Pumpe, die verwendet wird, um die Probe durch die Säule zu treiben. Die Zeit, die die Probe benötigt, um durch die Säule zu gelangen, wird als Retentionszeit bezeichnet; je stärker die Probe von der mobilen Phase angezogen wird, desto länger ist die Retentionszeit. Da die CBD eine spezifische Struktur hat, unterscheiden sich ihre Wechselwirkungen mit der stationären und der mobilen Phase von denen jeder anderen Probe in der Volumenphase und damit auch ihre Retentionszeit. Indem Sie die Retention jedes Extrakts, der aus der Säule kommt, aufzeichnen, können Sie diese mit der Literatur vergleichen, um festzustellen, ob Ihre Probe THC, CBD oder Verunreinigungen enthält. HPLC ist kein Indikator für die Konzentration, sondern nur für die Identität. Es erscheint ein Spektrum von Peaks, die jeweils Verunreinigungen oder bekannten Identitäten entsprechen.

Gaschromatographie (GC)

Dies ist der HPLC sehr ähnlich, allerdings handelt es sich dabei um ein Gas. Die mobile Phase ist ein Trägergas (N2), und die stationäre Phase ist in der Regel eine Flüssigkeit auf einer soliden Unterstützung. Auch hier wird die Retentionszeit der verdampften Probe gemessen, die von der mobilen Phase weitergeschoben wird. Diese Technik wird zum Nachweis von Restlösungsmitteln verwendet, indem diese aus der Probe verdampft werden.

Massenspektroskopie (Massenspektrometrie)

Dies ist eine weitere analytische Technik, die die Verdampfung der Probe, gefolgt von einer Ionisierung und dann die Bewertung des Masse-Ladungs-Verhältnisses erfordert. Eine Massenspektroskopie kann eine Probe auf verschiedene Arten ionisieren, abhängig von der Zerbrechlichkeit; bei der CBD-Prüfung beinhaltet die primäre Methode jedoch die Elektronenionisierung. Effektiv bombardieren Hochgeschwindigkeitselektronen die Probe, indem sie ein Valenzelektron „abschlagen“, obwohl dies zur Fragmentierung führen kann (das Molekül bricht auseinander). Es sind das Fragmentierungsmuster und der Molekülionenpeak, die die erfolgreiche Bestimmung eines Moleküls ermöglichen. Jedes Molekül hat ein einzigartiges Fragmentierungsmuster und einen Molekülionen-Peak. Bestimmte funktionelle Gruppen werden spezifische Fragmentierungsmuster und eine einzigartige Sequenz von Masse-zu-Ladungs-Peaks haben, die am Ende im Spektrum erscheinen werden. Massenspektren werden in Verbindung mit HPLC oder GC verwendet, d.h. sobald die einzigartige Retentionszeit des CBD-Moleküls identifiziert und die Probe extrahiert wurde, wird Massenspektren zur Bestätigung der Struktur/Identität verwendet.

Thermogravimetrisches Gleichgewicht

Feuchtigkeit kann der Qualität des gelagerten Cannabis schaden, indem sie das Pilzwachstum fördert. Diese Methode beinhaltet eine ständige Überwachung der Probenmasse während einer Erhitzungsphase. Wenn Wasser vorhanden ist, würde es verdampfen und dadurch die Masse der Probe reduzieren.

ICP-MS

Diese Technik, gekoppelt mit Massenspektren, und sie ist zum Nachweis verschiedener Metalle verwendet basierend auf ihrer Isotopen-Speziation. Die Proben werden in ein Argon-Aerosol gegeben, das Elektronen und positive Ionen enthält. Das Material im Inneren des Plasmas spaltet sich auf und ionisiert. Diese Ionen werden dann von der Massenspektrometrie auf der Grundlage ihres Masse-Ladungs-Verhältnisses erfasst. Spezifische Metalle liefern identifizierbare und einzigartige Masse-Ladungs-Verhältnisse.

Polymerase-Kettenreaktion (PCR)

Die PCR ermöglicht die Identifizierung und Quantifizierung von Mikroben in einer Probe. Nachdem die DNA aus einer Zelle extrahiert wurde, wird die Mikroben-DNA unter Verwendung eines Template-Strangs (Primer) mit Fluoreszenzmarkern, dNTP genannt, amplifiziert. Nach einem Zyklus wird eine zweite Kopie der DNA hergestellt. Außerdem wird die Probe einem Zyklus von Temperaturänderungen unterzogen, um die DNA abzutrennen und die Primerbindung zu optimieren. Sobald die Probe erhitzt ist, wird ein Enzym zugegeben, um den Replikationsprozess einzuleiten, die kleinen Primer mit dNTP-Fluoreszenzmarkern werden in die neuen DNA-Kopien eingebaut. Die amplifizierten PCR-Produkte werden mittels Gelelektrophorese aufgetrennt und ihre Identität überprüft. Die Intensität der Fluoreszenz ist auch ein Indikator für die Anzahl der vorhandenen Mikroben.

CBD-Prüflabors

Ein Analysezertifikat ist erforderlich, um Labors zu identifizieren, die eine gründliche Analyse Ihrer Cannabisprobe durchführen können, da es die Art der Tests und der verwendeten Instrumente angibt. Hier heben wir Labors hervor, die modernste analytische Testmöglichkeiten bieten, darunter einige mit Sitz in Großbritannien.

Britisches Cannabis, 160 City Road, London, EC1V 2NX

Alphagreen cannabis testing

Der größte Vertreiber, Hersteller und Produzent von Cannabis Sativa L. im Vereinigten Königreich, Britisches Cannabis verfügt auch über analytische Testeinrichtungen zur Reinigung und Kontrolle ihrer Wirkstoffe in den Produkten, die sie verkaufen.

Als größter Lieferant von Cannabis in der EU und registriert bei der Arzneimittel- und Gesundheitsproduktregulierungsbehörde (MHRA) kann British Cannabis aufgrund seiner inländischen Lieferketten White Label- und Handelsmarkenprodukte auf CBD-Basis liefern, darunter Nahrungsergänzungsmittel, CBD-Tee, Kosmetika und medizinische CBD-Qualität zu wettbewerbsfähigen Preisen. Weitere angebotene Dienstleistungen sind Produktentwicklung und Verpackung.

Darüber hinaus verfügt British Cannabis über Testeinrichtungen, die in der Lage sind, den THC-Gehalt von Proben und Kontaminanten durch HPLC- und GC-Analyse zu ermitteln und „jede Verbindung auf molekularer Ebene zu entfernen oder wieder einzuführen“ (siehe Tabelle 1).

BSCG, 11301 W., Olympic Blvd., Los Angeles.

Alphagreen cannabis testing

BSCG bietet GMP- und zertifizierte Prüfeinrichtungen für Nahrungsergänzungsmittel. Es wird eine vollständige Bewertung von CBD- und Hanfprodukten angeboten, die alle Tests abdeckt: THC-Gehalte, Metalle und andere Verunreinigungen, illegale Drogen, CBD-Gehalt und Überprüfung der Lieferanten. Neben diesen Dienstleistungen verfügt BSCG auch über Tier-, Anlagen- und Inhaltsstoffzertifizierungen, wobei der Schwerpunkt auf der Durchführung von Sportdickentests liegt.

Wüstental-Tests, 51 W Weldon Ave, Phoenix, AZ 85013

Alphagreen cannabis testing

Tests im Wüstental ist auf Cannabinoid-Tests spezialisiert und bietet auf ihrer Website eine Seite „Dienstleistungen und Preise“ an. Mit einer ISO 17025-Akkreditierung werden Analysen von Kontaminanten, Cannabinoiden, Lösungsmittelrückständen, Pestiziden, Terpen und Mykotoxinen angeboten, bei denen es sich um CBD-Proben handeln könnte. Darüber hinaus verwenden alle Prüfeinrichtungen modernste Instrumente wie Chromatographie, Massenspektrometrie und ICP-MS. (Siehe Tabelle 1).

Eurofins, Westway Estate, 28-32 Brunel Rd, London, W3 7XR

Alphagreen cannabis testing

Eurofins ist ein Spezialist für Labortests und bietet Testmöglichkeiten für eine ganze Reihe von Industriezweigen an, von der genomischen Sequenzierung bis hin zur Inhaltsstoffanalyse von Haustierfutter. Die zahlreichen Akkreditierungen, über die Eurofin verfügt, wie z.B. in analytischer Chemie, Mikrobiologie und Biodiagostik, spiegeln sich in der fortschrittlichen Instrumentierung wider, die für ihre Tests verwendet wird, einschließlich Chromatographie und Infrarot-Analysetechniken. Darüber hinaus ist die Produktprüfung nur eine der vielen von Eurofins angebotenen Dienstleistungen; Lösungen vor Ort, Audits, Produktdesign und F&E werden ebenfalls angeboten.

Schließlich wird auch eine breite Palette von Dienstleistungen zur Prüfung von Hanfproben, wie z.B. CBD, angeboten. Im Gegensatz zu den meisten Prüflabors, die bei der Schadstoff- und Identitätsprüfung nur Chromatographie verwenden, setzt Eurofins auch Infrarot- und Ultraviolett-Spektroskopie sowie die Bestimmung des Pflanzengeschlechts ein. (Siehe Tabelle 1).

Eurofin Ultraviolett- und Infrarotspektroskopie

Diese Form der Spektroskopie nutzt einen Teil des elektromagnetischen Spektrums, um wichtige funktionelle Gruppen innerhalb eines Moleküls zu bestimmen. Chemische Bindungen erfordern eine einzigartige Energiemenge, um sich zu strecken und zu biegen, und daher ermöglicht die Verwendung einer solchen Technologie zusätzliche Sicherheit bei der Bestimmung eines Produktmoleküls oder von Verunreinigungen. Eurofin setzt diese Technologie bei der Untersuchung von Proben ein, aber auch bei der Identifizierung von „Hot Spots“ bei Nutzpflanzen und damit von asymmetrischem Pflanzenwachstum, das den Ernteertrag beeinträchtigen kann.

Fundación CANNA, Welthandelszentrum, Edificio Sur, 2e planta, Muelle de Barcelona

Alphagreen cannabis testing

Fundación Canna ist ausschließlich auf die Erforschung von Cannabis und seinen Cannabinoiden mit Schwerpunkt auf deren Auswirkungen auf den menschlichen Körper und den Cannabiskonsum spezialisiert. Ihre Testeinrichtungen stehen nur NGO’s und verwandten Unternehmen im Bereich Cannabis zur Verfügung.

Die Testdienstleistungen umfassen Mikroben, Cannabinoide, Schwermetalle und Terpene. (Siehe Tabelle 1).

JHG Analytische Dienstleistungen, einheit 9 Luftseite, Gulf Stream Avenue, Airport Business Park, Waterford, Irland

Alphagreen cannabis testing

JHG Analytische Prüfung dienstleistungen verfügen über mehr als 33 Jahre Erfahrung in der Durchführung von Laboruntersuchungen und sind darauf spezialisiert: Umwelt, Petrochemie, Heizöle und landwirtschaftliche Inhalte. Dies bedeutet, dass sich JHG sehr gut für die Analyse der Kontamination von Hanf- und CBD-Ölen eignet.

Zu den analytischen Tests gehören die Analyse von Terpenen, Cannabinoiden, Polyphenolen, Flavonoiden und Antioxidantien. Obwohl es interessant ist, festzustellen, dass Tests auf Polyphenole, die ernährungsbedingte Vorteile haben, und Flavonoide, die entzündungshemmende Vorteile zeigen, keine Potenzprüfung auf Schwermetalle, Organotoxine und Mykotoxine durchgeführt werden (Siehe Tabelle 1).

Pharma-Hanf-Laboratorien, Cesta gegen Gorice 8, Sl-1000 Ljubjana

Alphagreen cannabis testing

Zusammenarbeit mit Hannah Biz und Hempika, Pharma-Hanf bietet eine Reihe von CBD-Produkten an; ihre Labors konzentrieren sich jedoch ausschließlich auf die Erstellung von Cannabinoid-Profilen mit HPLC-Analysen. (Siehe Tabelle 1).

Phytatech, 879 Federal Blvd, Denver, CO 80204

Alphagreen cannabis testing

Eine vollständige Reihe von Testeinrichtungen wird nur lizenzierten Mitgliedern der Cannabisindustrie des Staates Colorado angeboten. ISO 17025 akkreditiert, Phytatech ist eine Partnerschaft mit CannaSys eingegangen. Zusätzlich werden Standardtests zu Potenz, Cannabinoidprofilen und Schwermetallbelastung angeboten (siehe Tabelle 1).

Labor Photovista, Stubb’s Ln, Beckington, BA11 6TE

Alphagreen cannabis testing

Photovista unterstützt alle Mitglieder der Hanf- und CBD-Lieferkette; von den Herstellern bis zu den Verbrauchern. Mit einem schnellen Turnaround-Service werden alle Standardtests auf Cannabinoide, Terpene, Lösungsmittelrückstände, Pestizide, Mykotoxine und Schwermetalle geprüft. Photovista ist sich der Bedeutung einer transparenten Produktkennzeichnung bewusst, und dies spiegelt sich in ihrer Vision wider, genaue und durchschlagende Ergebnisse zu liefern (Siehe Tabelle 1).

Blatt-Laboratorium, 31 Rue du 8 Mai 1945, 94470 Boissy-Saint-Leger

Alphagreen cannabis testing

Leaf Laboratoire konzentriert sich auf die Prüfung von E-Flüssigkeiten, einschließlich solcher, die CBD enthalten, und alle Analysen entsprechen AFNOR. Darüber hinaus werden Mikrobenwachstum, Kontamination und Cannabinoid-Nachweis, einschließlich THC, in ihre HEMP-Analyse einbezogen. Leaf Laboratoire arbeitet auch mit elektronischen Flüssigkeiten aus Tabak.

Unendlich chemisch, 8380 Miramar Mall #102, San Diego, 92121

Mit einer Reihe von verliehenen Akkreditierungen, Unendlich chemisch zielt darauf ab, genaue und rechtzeitige Cannabinoid-Tests anzubieten. Infinite Chemical bietet alle Standardtests für Potenz, Identifizierung und Verunreinigungen sowie weitere Analysen zur Wasseraktivität, Vitamin E-Acetat und Geschlechtsbestimmung an. Infinite Chemical wurde 2016 mitbegründet und ist auch nach ISO 17025 akkreditiert (Siehe Tabelle 1).

Labor

Cannabinoid/

Potenz

Pestizide

Terpene

Restlösungsmittel

Schwermetalle

Mykotoxine

BSCG

  

DVT

Britisches Cannabis

 

Eurofin

Fundación CANNA

 

JHG

    

LEAF

Phytatech

 

Photovista

Pharma-Labor

     

Unendlich chemisch

Labor-Blatt

   

Zum Mitnehmen

Es ist klar, dass Cannabis, aber genauer gesagt, die CBD-Industrie in ihren Nischenstadien ist. Wie bei vielen natürlich vorkommenden Molekülen wird CBD von der Wissenschaft als ein neu entstehendes Cannabinoid unterstützt, das das Potential hat, sowohl die Medizin- als auch die Gesundheits- und Schönheitsindustrie in großem Maßstab zu stören. Angesichts der sich abzeichnenden Verwendung in Diät und Sport als Entzündungshemmer oder zur Schmerzlinderung bei krebspositiven Patienten ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Wissenschaftler weitere aufregende Anwendungen entdecken. Darüber hinaus kann die wachsende Nachfrage nach diesen pflanzlichen Ressourcen aufgrund der neuen Entwicklungen in der Biosynthese im Massenmaßstab, die ein kostengünstiges und angebotsstarkes Verfahren darstellen, jetzt problemlos gedeckt werden.

Die positiven Effekte, die durch CBD-basierte Produkte hervorgerufen werden, sind jedoch nur so gut wie ihre Reinheit. Es ist von größter Wichtigkeit, dass Lieferanten, Hersteller und Vertreiber ihre Produkte zertifizieren lassen. Die Gewährleistung eines konsistenten schadstofffreien Produkts, das auch seine Wirksamkeit und Inhaltsstoffe transparent kennzeichnet, ist sowohl aus regulatorischer als auch aus Verbrauchersicht von grundlegender Bedeutung.

Alphagreen tut genau dies und stellt sicher, dass alle unsere aufgelisteten Produkte von einigen der fortschrittlichsten Laboratorien, einschließlich der oben genannten, durch Dritte getestet werden.


Anastasiia Myronenko

Verifiziert durch eine medizinische Fachkraft

Anastasiia Myronenko

Anastasiia Myronenko ist Medizinphysikerin und in einem der führenden Krebszentren in Kiew, Ukraine, tätig. Sie erhielt ihren Master-Abschluss in Medizinischer Physik an der Karazin Kharkiv National University und absolvierte ein Praktikum in Biologischer Physik am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Deutschland. Anastasiia Myronenko hat sich auf Strahlentherapie spezialisiert und ist Fellow der Ukrainischen Vereinigung der Medizinphysiker.